EUR/SEK

Wer was anderes kauft ist selber Schuld 🔋 Genesis Electrified G80 [4K] – Autophorie



Der Genesis Electrified G80 zeigt den anderen Luxus-Limousinen wo der Hammer hängt. Zu einem mehr als attraktiven Preis macht er so einiges besser als bspw ein Mercedes EQE oder auch ein Tesla Model S. Dabei hat er mit Sicherheit auch seine Nachteile, doch insgesamt lässt der elektrischen Genesis G80 einen nie im Regen stehen und überzeugt mit Qualitäten der Oberklasse zu einem Mittelklasse Preis.

Viel Spaß mit dem Video.

@Autophorie Extra https://www.youtube.com/channel/UCDvtMIw31B3Id6tZlS6tNTw/

#Autophorie #genesisg80

### Unsere Social Media Kanäle ###
Unser podcast “Ersatzrad”: https://anchor.fm/ersatzrad
Instagram: https://www.instagram.com/autophorie.de/
Folgt uns auf Facebook: http://www.facebook.com/Autophorie
Website: http://autophorie.de
###

00:00 Cold Open
00:12 Intro
00:20 Design Rundgang
05:51 Genesis Electrified G80 Antrieb
07:00 Unterschiede zu Diesel und Benziner
07:54 Cockpit
11:56 Cockpit Ablagen
13:04 Rücksitzbank Executive Pack
15:49 AVAS / e-Sound
16:19 Ausstattungen
21:13 gemeinsamer Fahreindruck
25:55 Verbrauch und Laden
28:25 Fortsetzung gemeinsamer Fahreindruck
29:22 Autobahn-Assistent HDA II
34:32 Fazit / Outro

Verbrauch Und Co

Autobahn Wenig Verkehr
18 kWh/100km bis 135 km/h
Viel Verkehr
19,8 kWh/100km

AC
15,5 kWh in 1h26min (5,57 EUR)
41,7 kWh in 3h 53min (15,02 EUR)
22,7 kWh in 2h 21min (8,85 EUR)

HPC
15,6 kWh in 6min 30Sek (7,66 EUR)
61,10 kWh in 23min 17Sek (29,94 EUR)
14-80% SoC, ergibt ca. 310 km Reichweite
33,73 kWh in 13min 10Sek (15,51 EUR)
8-45% SoC

50 kW DC
10,2 kWh in 12min 35 Sek (4,70 EUR)

Generell
19,2 kWh/100km Mix, Kalt, Regen, 15° Celsius
15,3 kWh/100km Mix, Warm, Feucht, 15° Celsius

12 kWh/100km, Stau Landstraße, 10° Celsius, feucht
16,2 kWh/100km, Stau, Stadt, 13° Celsius, Feucht

Genesis Electrified G80 Infos

Technische Daten
2 Elektromotoren
Jeweils 136 kW / 185 PS
Systemleistung: 272 kW / 370 PS / 700 Nm
4,9 Sek 0-100 km/h
225 km/h Vmax
WLTP: 19,1 kWh/100km
WLTP: 520 Kilometer (639 km innerorts)

Lithium-Ionen-Batterie
87,2 kWh Kapazität
522,7 Volt Spannung
546,2 kg Batteriegewicht
AC 7 kW 1-phasig und 11 kW 3-phasig
DC 240 kW somit 10-80% in 22 Minuten
V2L mit 3,7 kW

5.005 mm lang; 1.925 mm breit ohne Spiegel; 1.470 mm hoch, 3.010 mm Radstand

2.325 kg Leergewicht (mit Fahrer), zul. Gesamtgewicht 2.770 kg
354 Liter Kofferraumvolumen

Lenkübersetzung 11,2:1
Wendekreis 12,0 m
cw-Wert 0,26

Mehrlenker VA und HA
Bremse vorne 4-Kolben-Sattel mit 360 x 34 mm
hinten 1-Kolben-Sattel mit 360 x 20 mm, jeweils innenbelüftet
Serienreifen 245/45 ZR19 und 275/40 ZR19

source

Related Articles

20 Comments

  1. Nach 15 Jahren, wenn der koreanische Elektroeimer im Bentley-Faschingskostüm mit seiner Giftbatterie längst beim Fähnchenhändler in Bulgarien in der Schrottecke steht, beginnt das "Solardach", sich zu rechnen. DAFÜR werde ich gezwungen, diesen Elektro-Unfug für klimafanatisierte Besserverdiener mit meinem Steuergeld zwangszufinanzieren. 😡

  2. Echt schickes Auto, hier noch ziemlich unbekannt aber in meiner 2. Heimat (Thailand) hat er ein besseres ansehen als Mercedes und BMW.
    Aber 86.000 Euro müssen auch erstmal verdient werden

  3. Das wird noch richtig spannend. Teure Elektromobilität nur für Eigenheimbesitzer deren Solarmodule dann die E Autos laden und die Wärmepumpen für die Heizung beliefern.
    Und der Rest?

  4. Ich kann nur zustimmen, das Auto ist wirklich Klasse.
    Bin damit gefahren und ich wollte von BMW wechseln! Leider ist das Angebot für Geschäftskunden mehr als dürftig.
    1. Ich wollte eine Laufleistung von 120.000 km auf 36 Monate verteilt. Allerdings endet der Werkstattservice mit Holen und Bringen nach 75.000 km. Für die Differenz von 45.000 km sollte ich € 3.500,- zahlen. Das ist mehr als bei BMW (Full Service) für die gesamte Laufleistung bei einem Benziner. Vor allem ist es recht unwahrscheinlich, das beim E Fahrzeug ein so hoher Aufwand besteht.
    2. Ich wollte es drauf ankommen lassen und einfach die Werkstattkosten selbst übernehmen. Aber es gibt keine Preise von Genesis dazu…ohje
    3. Auch Winterreifen sind (€ 3277,- netto) nur über Genesis zu beziehen. Einfach zu teuer….
    4. Die Kommunikation mit dem Personal Assistent war leider reichlich unprofessionell und sehr langwierig. Als ob solche Anfragen abnormal seien.

    Schade.. nachbessern und dann bin ich dabei!

  5. Danke für das Review. Mal wieder sehr informativ, Danke Euch dafür !
    Ich persönlich mag Genesis sehr. Auch hier der G80 würde mir auch sehr gut gefallen, ein ganz toller Wagen, gerade mit dem etwas "Understatement Touch", richtig nice.
    Schönes Wochenende Euch !
    Gruß Alex

  6. grundsätzlich stimme ich dem videotitel zu, allerdings ist der kofferraum trotzdem ein witz und der grund mMn. warum ein gv70 electric und später ein gv80 electric sich besser verkaufen lassen werden. man sieht halt, dass der g80 nicht auf einer e plattform basiert und dass die unterbringung von akkus und e motor halbherzig von statten ging gerade im vgl. zu ionic 5, 6 und ev6. aber wem der kofferraum egal ist, der macht mit diesem auto kaum etwas falsch, auch wenn ich betonen möchte, dass die lichtsysteme und adaptiven luftfahrwerke der deutschen, so wie innovationen wie allradlenkung und wankausgleich doch noch bereiche sind, wo die asiaten starken nachholbedarf haben.

  7. Hallo ihr beiden, wirklich tolle Moderation. Sehr angenehme Ausnahme von dem, was sich hier (YT) noch so alles tummelt 🙂
    Wirklich tolles Auto. Mir gefällt, dass sich ein angepasster Fahrstil auch wirklich im Verbrauch niederschlägt. Bei manchen E-Autos habe ich den Verdacht, dass sie schon einen bestimmten hohen "Grundverbrauch" haben, unter den sich der Verbrauch in der Praxis einfach nicht drücken läßt. Mir gefällt übrigens dieses fantastische Grün am besten, dass je nach Lichteinfall mit dem Auge spielt… wie ihr schon sagt, alles Geschmackssache. 🙂 Nur, was leider gar nicht geht und dazu führen wird, dass der mir nicht ins Haus kommt: Der viel, viel zu kleine und nur eingeschränkt nutzbare Kofferraum. Bei so einem (Traum-)Schiff -> Geht leider gar nicht!
    Werde euch mal abonnieren und mir noch ein paar eurer Reportagen ansehen. Weiterhin alles Gute, viele Grüße Stephan

  8. Was ich mich mittlerweile frage ist, ob sich ein Elektroautos mittlerweile bei den immer weiter steigenden Strompreisen überhaupt noch lohnt. Ich würde ja behaupten, dass man mit einem sparsamen Benziner billiger fährt.

  9. Also nochmal zum mitschreiben: Unterschied Serie HDA I zu HDA II ist: Spurwechselunterstützung, Stauassistent…. und sonst?

    Generell finde ich den G80 Welten schöner und fainer im Pricing wenn ich ihn mit 7er und S-Klasse vergleichen. Der aktuell langweilige A8 ist eh weit abgeschlagen.

  10. Ich würde gerne mal ein Nischenprodukt fahren, gerade wenn es so gut gemacht ist wie der Genesis. Leider finden die Fahrzeuge noch keinen Weg in deutsche Fuhrparks, so dass man als Dienstwagenfahrer mal die Gelegenheit hätte vom Einheitsbrei Abstand zu nehmen

  11. Danke für den Test. Das Konzept von Genesis mit Hol – udn Bringservice etc finde ich gut. Die kleineren Modelle wie G70 sagen mir jedoch mehr zu.

  12. Hallo Ihr Beiden. Das Auto ist nicht nur ein Nischenfahrzeug. Ein stimmiges Konzept zu besseren Preisen. Aber wenn Mittelklasse für 86000 zu haben ist, bin ich weg. Wer soll sich diese Autos leisten? Ich gehe mal von Bezahlung aus. Auf jeden Fall Materialauswahl und Ausstattung top. Danke Euch für das super Video. Und Eure spritzigen Wortwechsel sind cool. 👍👍

  13. Ich hab den life gesehen. Irgendwie sieht er aus als wäre er 12 Jahre alt irgendwie altbacken. Ich meine es nicht böse. Ein EQS ist nicht viel teurer, vielleicht 10k mehr. Ist vielleicht besser angelegtes Geld.

  14. Nette Vorstellung! 👍Doch habe ich zum G80 noch 2 Fragen: 1. Gibt es eine Parking Remote Funktion über App oder Schlüssel für enge Parklücken bzw. bei enger Garage und 2. Gibt es eine streckenbasierte automatische Geschwindigkeitsanpassung mit adaptiver Rekuperation? Ich meine, er bremst bzw. beschleunigt bei entsprechender Schildererkennung, in Kurven…vor Kreisverkehr, bergab oder beim Abbiegen…… Freue mich sehr auf baldige Antwort, Danke schon mal im voraus! 😊

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button